Willkommen auf unserer Homepage

 

 

Wir laden herzlich zu unserem Jahresendfeuer am Donnerstag , den 27. Dezember 2018 ab 16.00 Uhr ein.

Für Suppe und Getränke sorgen wir, Spenden fürs Büffett werden gern entgegengenommen.

 

                    

 

Wenn Sie mögen, tragen Sie sich in den Newsletter ein.

I. Erfolgsbilanz

Schon wieder hat der Herbst Einzug gehalten. Morgens ist das Gelände bereits häufiger mit einer weißen Reifschicht bedeckt, im Laufe des Tages kommt dann die Sonne heraus und lässt Topinambur und die Herbstastern leuchten.
Bei unserem Hoffest am 3. September hatten wir hochsommerliches Wetter, wir konnten viele Besucher verzeichnen und dabei auch viele alte Bekannte begrüßen. Die Band „Gaby und the poor boys“ sowie Volker Zart mit Freunden haben durch ihre musikalischen Beiträge alle erfreut. Bei den Kindern ist immer das Pony-Reiten hoch im Kurs.
Uns wurde bestätigt, dass es ein sehr gelungenes und harmonisches Fest war. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei den fleißigen Helfer bzw. den Kuchenspendern.

Tiere auf Hohenbuchen

Für die von uns geführten Kindergruppen ist Hohenbuchen häufig ein einziges Abenteuer. Sie entdecken und sammeln Würmer, Schnecken und Krabbeltiere. Als besonderes Highlight haben Kinder dieses Jahr einen Bienenschwarm im Apfelbaum entdeckt und über das große Summen gestaunt.

II. Sommer auf Hohenbuchen

Inzwischen haben wir die Apfelernte fast abgeschlossen und die Äpfel zur Bio-Mosterei gebracht, ab sofort kann frischer, leckerer Apfelsaft gekauft werden. Im Folientunnel sind die Gurken und Tomaten abgeerntet, an deren Stelle haben wir Feldsalat und Postelein angepflanzt. Im Garten finden die üblichen Herbstarbeiten statt: Beete abräumen, Dahlien ausgraben, Mist auf die Beete verteilen, usw.
Unsere Bienen waren auch in diesem Jahr fleißig, jetzt müssen wir den geschleuderten Honig in Gläser abfüllen, dann steht er zum Verkauf bereit.

III. Unser Terminfenster

Unser Kooperationspartner, die Norderstedter Werkstätten veranstaltet am 19. November einen Basar (Stormarnstraße 5 -11, Norderstedt). Neben Kunsthandwerk werden dort leckere Spezialitäten angeboten. Ein Besuch lohnt sich immer.
Am 28. Dezember findet voraussichtlich unser traditionelles Jahresendfeuer mit einem Mitbringbuffet auf unserem Gelände statt. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen.

IV. Menschen auf Hohenbuchen

Unter dieser Rubrik stellen wir Ihnen in loser Folge Menschen vor, deren Weg nach HoBu geführt hat,
z. B. Mitarbeiter, die Verantwortlichen, Ehrenamtliche und andere „gute Geister“, die hinter den Kulissen wirken.
Eine langjährige fleißige Helferin ist Gaby Borgward, auch bekannt unter dem Pseudonym „die Beerenfrau“. Gaby Borgward kümmert sich während der Saison hauptsächlich um die Beerenernte, angefangen von den Erdbeeren über Himbeeren bis zu den Brombeeren. Sie ist aber nicht nur zur Beerensaison auf Hohenbuchen, sondern das ganze Jahr über tätig. Ein bis zweimal pro Woche ist sie uns eine willkommene Hilfe.

V. Ausblick

Auch wenn es jetzt ein wenig früh erscheint, aber da dies ist der letzte Newsletter in diesem Jahr ist, möchte sich das Hohenbuchen-Teaman dieser Stelle schon jetzt bei allen ehrenamtlichen Helfern und aktiven Mitgliedern für die Mitarbeit herzlich bedanken und- Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünschen.

Unser nächster Newsletter erscheint am am 15. Januar 2012