Willkommen auf unserer Homepage

 

 

Wir laden herzlich zu unserem Jahresendfeuer am Donnerstag , den 27. Dezember 2018 ab 16.00 Uhr ein.

Für Suppe und Getränke sorgen wir, Spenden fürs Büffett werden gern entgegengenommen.

 

                    

 

Wenn Sie mögen, tragen Sie sich in den Newsletter ein.

 

Der Winter hat es bislang ganz gut mit uns gemeint. Es gab einige knackig kalte Tage und Nächte, zwischendurch sah auch Hohenbuchen aus wie ein Winterwunderland. Zum Glück sind uns die Wasserleitungen nicht eingefroren.

Winter.JPG

 

 

Meistens hatten wir aber milde Temperaturen, die man für Gartenarbeiten wie Beete vorbereiten, Stauden zurückschneiden, Sträucher auslichten gut nutzen könnte.

Hierzu sind wir aber nicht gekommen, da unsere Küchenhilfe, Fatima Johannsen, langkrank war und ab 1. Februar in Rente gegangen ist. So haben wir statt des Gartens die Küche beschickt. Wir freuen uns, dass Inge Kunz und Siegrid Altemann uns hier tatkräfig unterstützen, vielen Dank dafür.

Im Folientunnel haben wir aber knackigen Postelein und Feldsalat; außerdem haben wir zum Verkauf sehr schönen Topinambur.

 Topinambur.jpg

 Topinambur-Ernte

 

Inzwischen ist die von uns bestellte Saat von Bingenheimer eingetroffen, die Beetpläne sind gemacht und wir sind schon voller Vorfreude und können es kaum erwarten, die ersten Saatkörner (Radieschen, Möhren und Schwarzwurzeln) in die Erde zu bringen.

Der langjährige Gruppenleiter der Norderstedter Werktstätten, Peter Mau, der hier auf dem Gelände arbeitete hat, hat einen neuen Arbeitsplatz angetreten. Wir haben immer sehr gut und gern mit ihm zusammen gearbeitet. Er hat für den Verein viel getan, hierfür möchten wir uns auch an dieser Stelle ausdrücklich  bedanken.